Schüler an Chemie heranführen

Celanese will Schüler für Naturwissenschaften begeistern. Dazu geht das Chemieunternehmen auch in die Schulen.



Celanse-Mitarbeiter zeigen Robert-Koch-Schülern das Anmischen von Putz.
Foto: M. Reuß

Höchst. Was hat Chemie-Unterricht in der Schule mit dem Kunststoff von morgen zu tun? In welchen Alltagsgegenständen stecken moderne Chemie-Produkte? Und welche Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten bietet die Chemie-Industrie? Das Chemieunternehmen Celanese möchte nicht nur Fragen wie diese beantworten, sondern auch seine Begeisterung für Chemie teilen und jungen Menschen das spannende Spektrum der Naturwissenschaften näher bringen. Daher hat Celanese gemeinsam mit Provadis, dem Fachkräfte-Entwickler der Industrie, ein neues Konzept für sein Engagement im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) entwickelt, das eigens auf die Bedürfnisse seiner drei Partnerschulen im Rhein-Main-Gebiet zugeschnitten wurde.

Neben Lehrern der Schul-Partner der Robert-Koch-Realschule in Höchst, der Leibnizschule in Höchst sowie der Max-Planck-Schule in Rüsselsheim saßen auch Produktentwickler von Celanese aus dem Industriepark Höchst sowie Ausbildungsbeauftragte von Provadis bei der Konzeptentwicklung mit am Tisch.

Im aktuellen Schuljahr 2015 / 16 werden Celanese-Mitarbeiter gemeinsam mit Provadis die drei Partnerschulen jeweils einmal besuchen. Zielgruppe sind neunte und zehnte Klassen. In verschiedenen Vorträgen erfahren die Schüler, was chemische Formeln mit modernen Chemieprodukten gemein haben, welche Berufe es in der Chemieindustrie gibt und welche Ausbildungsmöglichkeiten Celanese an seinen deutschen Standorten anbietet. Zudem werden zwei Celanese-Auszubildende dabei sein, die direkte Einblicke aus ihrem Ausbildungsalltag geben und Fragen der Schüler beantworten.

Ein weiteres Element des neuen MINT-Konzepts sind zudem zwei Lehrerfortbildungen, die Celanese und Provadis ebenfalls gemeinsam durchführen. Vervollständigt wird das Konzept durch einen Forschertag für Kindergarten- oder Grundschulkinder, den Celanese einer Betreuungseinrichtung im Rhein-Main-Gebiet spenden möchte und der ebenfalls gemeinsam mit Provadis durchgeführt wird. (hk)